German English French Italian Polish Portuguese Russian Spanish

Die liebe Gottesmutter spricht zum 5. Zönakel

12.2.2005, am Nachmittag vor dem Zönakel

Schreibe, Meine Tochter, schreibe auf. Ich spreche nicht viel wegen deines Leidens.

Gisela: Wer bist Du?

Sie: Ich bin die Mutter der Kirche, die Königin des Himmels, die in dieser Zeit unsagbar leiden muss. Meine Kleine, du bist mit Mir verbunden. Teile deinen Schmerz mit dem Schmerz deiner Mutter und frage nicht warum. Wenn du mutig leidest, wenn du in Ergebung leidest, dann wird dir ein reicher Segen zuteil.

Gisela: Liebst Du Gott?

Sie: Hab keine Angst, Ich bin die Unbefleckt Empfangene. Ich bin die Frau mit der Sonne bekleidet. Meine ganze Liebe gehört Gott, dem Vater, der Mich erschaffen, dem Sohn, der Mir vom Vater als Geschenk übergeben wurde und dem Heiligen Geist, dessen Braut Ich sein darf. Mit Ihnen bin Ich ganz vereint, ganz eingehüllt und keinen Augenblick verlassen. Es ist ein großes Liebeswunder Gottes, welches Mein Herz erkennen und sich ewig daran erfreuen darf.

Gisela: Bist Du bereit, mit mir niederzuknien und Gott anzubeten?

Sie: Ja, Ich bin in ständiger Anbetung und dennoch sehe Ich jede einzelne Seele und liebe sie so, wie Ich Meinen Sohn Jesus liebe. Meine kleine Tochter, das können die meisten Menschen nicht verstehen. Sie werden es erst im Licht der Glorie zu begreifen fähig werden. Nun zu heute: Es werden viele gute Kinder in Mein Haus, ins Haus der Liebe, kommen. Sage ihnen, dass sich der ganze Himmel freut. Jede betende Seele ist ein Blumenstrauß für den Himmel, gerade in dieser schlimmen Zeit. Du spürst doch, wie die Menschen voll sind von bösen Gedanken, bösen Worten und Werken, aber gerade deshalb brauche Ich Beter. Ich brauche Sühneseelen, Opferseelen, die der Welt den Rücken zeigen, die sich nicht im Irdischen verlieren. Ihr seid die Gesegneten des ewigen Vaters. Bleibt immer zusammen. Einer trage des anderen Last. Ich gebe dir jetzt die Botschaft, damit du im Zönakel ungestört bist, damit du und alle, die kommen werden, das Gebet durch Mein Herz emporsteigen lassen. Und es gefällt Mir, kleine Tochter, wenn du wahrhaft davon überzeugt bist, dass es durch Mich gereinigt und
geheiligt wird. So geschieht es und so bringt euer Gebet schöne Frucht und reichen Segen. Sage allen, dass Ich sie sehr liebe und alle in Meinem Herzen trage.
Eure himmlische Mutter, eure Fürsprecherin